Ludwig Pfau Schule Heilbronn

 

Link  unserer Kommunikationsplattform für Eltern:  

https://lps-heilbronn.de/iserv/

Friedenstauben

 

Wir gratulieren ganz herzlich Frau Fusetti zu ihrem neuen Amt als Konrektorin. Nun ist unsere Schulleitung komplett.

Sandra Konrektorin

 

Bei der Feuerwehr

  • von Hira aus der Eichhörnchenklasse

Im Januar waren wir bei der Feuerwehr. Wir sind dahin gelaufen. Dort angekommen, mussten wir auf den Feuerwehrmann warten, weil wir zu früh da waren.
Nun wurden wir in zwei Gruppen eingeteilt. In meiner Gruppe waren die Dritt- und Viertklässler. Jetzt wurde uns erst einmal erzählt, wie man ein Feuer löscht und wie man sich bei einem Brand verhält. Wir haben auch einen Film dazu angeschaut.
Wir durften von der Jugendfeuerwehr eine Jacke und einen Helm anprobieren. Der Helm war sehr schwer.
Wir haben für den Notfall geübt und bei der echten Feuerwehr angerufen. Dafür wurden wir vorher extra angemeldet.
Als Nächstes durften wir uns einige Feuerwehrautos anschauen. Zum Ende haben wir auf einem Trainingsparcours geübt.
Am Mittag sind wir zurück zur Schule gelaufen. Das war ein schöner Ausflug.

FotoFeuerwehr

 

  • Geschrieben und gemalt von den Erst- und Zweitklässlern der Eichhörnchenklasse

Bei der Feuerwehr habe ich zum ersten Mal ein Feuerwehrauto von drinnen gesehen. Es war sehr interessant. Wir haben auch das Wasser gesehen und wo das Wasser rauskommt.

Wir waren in der Fahrzeughalle und durften uns in das Boot reinsetzen. Wir haben uns die Anzüge angeguckt.

Wir haben ein altes Feuerwehrauto gesehen. Das war ziemlich anders als die heutigen Feuerwehrautos. Das war ein schöner Tag für mich. Ich hatte viel Spaß. Ich habe dadurch viel gelernt.

BildFeuerwehr

 

Theaterbesuch

Wir haben uns um 8:30 Uhr auf dem Pausenhof getroffen. Dann haben wir auf die anderen Klassen gewartet und sind in Richtung Theater gelaufen. Es hat knapp eine Stunde gedauert, bis wir am Theater angekommen sind. 

Das Theaterstück hieß „Sindbad der Seefahrer“. Im Theaterstück ging es um eine Reise um die Welt auf der Suche nach sieben Diamanten. Die Geschichte handelte von zwei Kindern, Alex und Charly. Zu Beginn der Geschichte haben die Kinder Strandball gespielt. Dort haben sie Sindbad getroffen. Sindbad war in der Geschichte ein Dschinn. Ein Dschinn ist ein Flaschengeist. Sindbad hat ihnen von den sieben Diamanten erzählt. Dann haben sie sich auf die Suche nach diesen sieben Diamanten begeben. Der Erste ist Sindbad zufällig in die Hände gefallen. Den Zweiten mussten sie auf einer Affeninsel klauen. Den Dritten hatte ein Riese am Ring. Sie haben ihn zum Vegetarier gemacht und den Diamanten gestohlen. Den Vierten entdeckte Charly zufällig unter Wasser und Alex musste hinuntertauchen und den Diamanten einem Unterwasserwesen klauen. Den fünften und sechsten Diamanten bekamen sie, als sie eine Vogelrockband überlisteten und sagten, dass ihre Musik toll wäre. So konnten sie den Diamanten heimlich stehlen. Den Siebten mussten sie einer Schlange stehlen, doch das war nicht einfach, denn der Diamant saß auf ihrem Kopf. Und wenn man ihr in die Augen schaute, wurde man hypnotisiert. Dann sind die Kinder ans Ende der Welt gereist und haben einen Wunsch an Sindbad geschickt.

Nach dem Theater haben wir unsere Jacken geholt und sind zurück zur Schule gelaufen.

-Max, Katzenklasse-

 

Handballaktionstag 

Am Freitagvormittag, den 12.01.24, nahmen die Viertklässler der Ludwig-Pfau-Grundschule am Grundschulaktionstag des Handballverbandes Baden-Württemberg teil und durften Handballluft schnuppern. Das Projekt wurde an der Ludwig-Pfau-Grundschule vom Handballverein TV Flein organisiert und durchgeführt. Die Viertklässler lernten an diesem Tag den Handballsport kennen, indem sie an verschiedenen Stationen unterschiedliche Übungen bewältigten. Sie wurden dabei in verschiedenen Bereichen wie Koordination, Kraft und Geschicklichkeit gefordert. Die Kinder hatten sehr viel Spaß.

 

Einsetzungsfeier Heike

Einsetzungsfeier unserer Schulleiterin Heike Feist-Götz: ,,Im Land der Wortarten!"

Screenshot 20240109 154156 Drive

Quelle: www.stimme.de 

 

Im Dezember war es soweit: die digitalen Tafeln sind nun in allen Klassenzimmern.

Bild alte Tafel

 Bild neue Tafel

 

Wir danken Maximilian von der Herberg für die großzügige Spende!

1er Mützen.jpg

 

Gewinnspiel: Weihnachtspostkarten

Das Württembergische Kammerorchester (WKO) und die Heilbronner Bürgerstiftung hatten eine Aktion ins Leben gerufen, zu der Schulklassen Postkarten mit weihnachtlichen Motiven einsenden durften. Die Bedingung war, dass auf den Bildern Instrumente zu sehen sein sollten, wie sie beim WKO gespielt werden.

Unter allen Kunstwerken, die von mehreren Grundschulklassen eingesendet wurden, wurden acht ausgewählt… unter anderem diese beiden von Melek aus der Delfinklasse und Navreet aus der Bienenklasse!

Karte Melek

Karte Navreet

Herzlichen Glückwunsch an euch zwei, wir sind stolz auf euch! Besonders freuen wir uns, dass die beiden Schulklassen einen Preis für eure tollen Kunstwerke erhalten. Wir sind schon sehr gespannt, was das wohl sein wird?

Die Weihnachtskarten gibt es übrigens in der Tourist-Information und in zehn Heilbronner Fachgeschäften zu kaufen.

Frau Gerstlauer und Frau Fusetti

 

Herzlichen Dank an die zahlreichen Spenden der abgelaufenen Verbandskästen!

Hier ein paar Impressionen aus der Juniorhelfer-AG:

 

20231109 150047

20231109 150004

20231109 154124 

Hst Juniorhelfer

Quelle: www.stimme.de

 

 

Kalender

robi
Mittwoch 24 April
Beweglicher Ferientag
Freitag 10 Mai
Pfingstferien
Mittwoch 22 Mai
Pfingstferien
Donnerstag 23 Mai
Pfingstferien
Freitag 24 Mai
Pfingstferien
Samstag 25 Mai
Pfingstferien
Sonntag 26 Mai
Pfingstferien
Montag 27 Mai
Pfingstferien
Dienstag 28 Mai
Pfingstferien
Mittwoch 29 Mai

Kernzeiten

Montag bis Freitag
Unterricht: 8:30 – 12:00 Uhr
Ganztagesbetreuung:
7:30 - 16:30

Hausanschrift

Herbert-Hoover-Str. 1
74074 Heilbronn

Sekretariat

Montag bis Freitag
8.00  – 12.00

Sekretariat

Montag bis Freitag
8.00  – 12.00

Telefon & E-mail

Tel: 07131 / 56-2719
Fax: 07131 / 56-3739

poststelle@04165219.schule.bwl.de

Unsere Partner

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.